Mittwoch, 7. Dezember 2016

Adventskalender 2016 - 07. Dezember - Transparentpapier-Karte; Merci-Geschenk und Oreo-Muffins

 Karten mit Transparentpapier
Heute habe ich Karten mit Transparentpapier für euch. Bei diesen Motiven habe ich das Transparentpapier von hinten angekrazt, so dass es wie weiß ausgemalt aussieht. Insbesondere vor dunklem Hintergrundpapier kommt es so sehr schön zur Geltung.


Merci-Geschenk
Dieses kleine Merci-Geschenk ist ein nettes Mitbringsel nicht nur für die Weihnachtszeit.   


  Und so hab ich sie gemacht:

Wir brauchen:
  Tonkarton 10x17cm
Designpapier zum verzieren
2 Merci
Bänder, Washitape
einen ovalen Scallop-Stanzer

So geht's:
Wir falzen das Papier bei 4 und 4 3/8 Zoll.



Auf dem kürzeren Stück stanzen wir mit dem Scallop oval-Stanzer ein Loch rein.

Dann falzen wir genau mittig bei der Ausstanzung, verzieren die Rückseite und kleben die umgefalzte Seite an die Rückseite.

Zum Schluss wird verziert. Oben ein Loch mit Bändchen und unten etwas Designpapier, Washitape und einen Spruch auf ausgestanztem Designpapier. Die Merci werden dann durch das Loch reingeschoben und halten dort auch gut fest.
 
 

Oreo-Frischkäse-Muffins 


  Hach- heute hab ich ein ganz leckeres Muffin-Rezept für euch. Meine Männer lieben es sehr - ich darf nur nicht erzählen, dass da auch Frischkäse drin ist - das würde sich so gesund anhören...

Zutaten für ein 12er-Blech:
150g Butter
200g Frischkäse (Doppelrahm)
120g Zucker
2 Pck. Vanille-Zucker
3 Eier
---
240g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
200g Oreo-Kekse
[ich habe die preiswerte Sorte von Lidl benutzt - die heißen Neo und es sind 25g mehr drin - das macht nix ;-)]
1 Prs. Salz

Zubereitung:
Ich habe zuerst die Kekse zerkleinert. Vor dem Zerschnetzeln mit dem Messer stellen wir die Deko sicher. Wir brauchen 12 halbierte Kekse. Meist wird beim Durchschneiden nur eine Seite schick und die andere bröckelt, aber das ist nicht schlimm. Außerdem brauchen wir 12 Kekshälften, die wir an der Cremeschicht trennen - die legen wir mit der Creme nach oben in die Muffinförmchen.
Die restlichen Kekse werden mit dem Messer zerstückelt, nicht zu groß, hier ist mal ein Bild:

Dann bereiten wir den Teig zu, indem wir wie üblich in einer Schüssel die feuchten Zutaten vermengen und in der anderen Schüssel die trockenen Zutaten. Dann wird alles kurz mit einem Löffel zusammengerührt und auch die Keks-Stücken dazu gegeben. Dann wird der Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilt. Hier auf dem Bild sieht man auch die Kekshälften in den Förmchen:



Dann wird gebacken - erst mal kurz - ca. 6-8 min mit 220° und dann noch 20min mit 175° Ober/Unterhitze.
Gleich nach dem Backen stecken wir die Kekshälften in den Muffin und lassen alles gut auskühlen.

Und wenn ihr wissen wollt wie man mit diesem Rezept leckere Oreo-Cupcakes machen kann, dann kommt morgen wieder, denn da zeige ich euch eine sehr sündige Cupcakes-Creme dafür...

ATC des Tages:
 Zu den leckeren Muffins gibt's auch leckere ATCs. Der Hintergrund der ATCs ist aus Karton, bei dem ich rechts und links die erste Schicht abgezogen habe, damit die Wellpappe zum Vorschein kommt. Hier hab ich mal beschrieben, wie es gemacht wird: Anleitung Wellppappenhintergrund.

Die Lebkuchenmänner sind zuerst in schwarz aufgestempelt und dann nochmal extra auf braunem Designpapier. Auch die Briefmarke und der Poststempel oben sind nochmal separat gestempelt und aufgeklebt (Paperpiecing)



Liebe Grüße
Mamapia

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Kati,
    hmm...die Oreo-Muffins sehen soooo lecker aus....Verführung pur.
    Die Kartenkreationen ebenfalls. Die ATCs passend zum Weihnachtsgebäck...Hut ab, liebe Kati...freu mich jeden Tag hier vorbeizuschauen.
    Gruß
    toutatis0 (Katrin)

    AntwortenLöschen
  2. Die Merci Verpackung für das Jahr über ist eine super Idee, muss ich mir merken. Yummy, bei den Muffins läuft mir das Wasser im Mund zusammen.

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn! Ein ganz großes Kompliment an dich. Jeden Tag zeigst du uns gleich mehrere so tolle Sachen!
    Ich freue mich jeden Tag bei dir vorbei zu schauen
    lg Nadja

    AntwortenLöschen
  4. ich freu mich jeden Tag, wenn ich hier reinschaue!!

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  5. einfach wunderschön, was du da kreatives und auch leckeres geschaffen hast!

    vielen herzlichen dank für deine teilnahme bei Sparkles Monthly!

    hugs and kisses from germany,
    silvi xoxo

    AntwortenLöschen
  6. Schon wieder so viele schöne Sachen. Die Muffins werde ich bestimmt nicht nachmachen; ich würde sie zwar gerne essen, aber das ist mir zu viel Arbeit (gehört nicht zu meinen primären Hobbies). Aber ich gebe es mal einer Freunding weiter; sie kann uns mal damit verwöhnen :-)
    Mit Transparentpapier bastle ich auch gerne. Das "von-hinten-Ankratzen" habe ich oft gemacht, als ich noch meine "Pergamano-Zeit" hatte.
    Die Merci-Geschenke eignen sich auch hervorragend als Platzkärtchen für eine Essenseinladung.
    Tolle Sachen, liebe Kati!!! Ich bin auf morgen gespannt.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube , verhungern wird man in deinem Hause sicher nicht . Du hast uns wieder eine schöne Adventseite präsentiert .
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  8. A super snowman card. Thanks for joining in our fun at Make My Monday. Wishing you a very Happy Christmas. Caz DT

    AntwortenLöschen