Mittwoch, 23. Dezember 2015

Adventskalender 2015 - 23. Dezember - Bilderrahmen-Kalender, Hexenhaus aus Keksen

Ich verschenke ja gern diese Wochenabreißkalender, die ich sonst immer auf eine gestaltete Malpappe mache. Heute zeige ich euch mal eine etwas andere Art. Die Kossi-Ina zeitgt immer obergeniale Teile in dieser Machart, das wollte ich schon lange mal probieren. Nun war es endlich soweit und ich bin mit dem Ergebnis auch richtig zufrieden. 

Bilderrahmen-Kalender

 Hier mal alle drei auf einem Blick: 

Und hier mal ein bissl näher:

Und dieser Kalender hier macht sich nach Weihnachten auf die Reise zum Gewinner meiner Adventskalender- Kommentar-Verlosung: 


Und so gehts:
Wir brauchen einen breiten Bilderrahmen, auf den wir alles kleben was uns in der "das kann ich noch verbasteln-Kiste" in die Finger kommt. Ich habe Knöpfe, Blümchen, Bottlecaps, Büroklammer, Puzzleteile, Reißzwechen, Drucknköpfe, Centstücke und kleine Holzperlen rundherum auf den Rahmen geklebt. Ich habe Uhu Kraft-Kleber verwendet. Die Farbe vom Rahmen und vom Embellizeugs ist völlig egal, das kann dan auch ruhig so schön bunt aussehen wie hier:


Dann wir der Rahmen komplett mit weißem Gesso eingepinselt, ich habe es trocknen lassen und dann gleich nochmal drüber, weil einige Farben noch durchleuchteten.


Dann werden die Rahmen mit Sprühfarben eingesprüht. Ich habe Glimmermist für lila und grün verwendet und der blaue Rahmen ist mit Dylusion Inks eingefärbt.
Ich benutze zum Sprühen immer eine dicke Holzkiste, die ich unten noch mit Zeitungspapier oder Küchenkrepp auslege:
Gut trocknen lassen.

Dann wird mit Wischmetall - hier Kupfer - über den Rahmen gewischt, so dass die höheren Teile schön betont werden, hier hab ich mal ein Bild bei dem die linke Seite schon fertig ist, damit ihr den Unterschied seht.


Fertig ist das Teil. Den Kalender habe ich auf Pappe angebracht und in den Rahmen gegeben. Die Glasscheibe ist dahinter, so kann der Rahmen später normal als Bilderrahmen benutzt werden.


Und dann zeige ich euch noch die vierte und letzte Bastelstation beim Basteln in der Schule, wir haben
Hexenhäuschen aus Keksen
gemacht.
Dafür brauchen wir:
Butterkekse
Puderzucker
Dominosteine
Zuckerstreusel etc. zum Verzieren
Zitronensaft zum Anrühren des Zuckergusses
zum Verpacken:
Zellglasbeutel -Schleifenband



In einem kleinen Schälchen rühren wir Zuckerguss an, der sollte wirklich sehr fest sein und darf nicht mehr vom Löffel tropfen, sonst rutscht der angeklebte Kram immer runter, notfalls kann man ihn ja auch nochmal bissl verdünnen, wenn er zu fest wird.



Das Häuschen entsteht indem wir ein Keks als Bodenplatte hinlegen und ein Domino-Stein in die Mitte kleben, dann zwei weitere Butterkekse hochkant als Dach aufstellen und mit Zuckerguss aneinander kleben und auch an der Bodenplatte und am Dominostein befestigen.

Dann kann nach Herzenslust Süßkram auf das Dach geklebt werden und vor dem Häuschen ist auch Platz für ein Gummibären-Pärchen ala Hänsel und Grätel.



Hier mal bissl von der Seite:


Wenn man sie in Zellglasbeutel verpackt und ein Schleifchen dran mach, dann sind es wirklich schöne Mitbringsel.



ATC des Tages:

Passend zur Bastelei habe ich heute auch ein Pfefferkuchen-Haus für euch auf dem ATC verwendet. Der Hintergrund ist mit etwas Brusho gemacht. Das Haus ist mit ProMarkern coloriert und etwas mti weißem Gelstift.



Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Sowohl Kalender als auch deine kleinen Hexenhäuschen sehen klasse aus.
    Das ATC des Tages ist auch wieder sehr schön!!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Rahmenkalender sind der Kracher, echt genial. Solche Hexenhäuschen haben die Kiddies früher auch mit Leidenschaft "gebastelt".
    Und dann das ATC.... Wunderschön.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kati,die Hexenhäuschen kenne ich auch zu gut aus dem Job :0)
    aber niedlich finde ich sie immer noch.Habe gestern auch gerade einen selbstgestalteten Bilderrahmen verschenkt.Hoffe morgen trotz allem Trubel noch vorbei schauen zu können.Liebe Grüße Solvey

    AntwortenLöschen
  4. die Kalender sind der Hammer, bin begeistert

    LG Christina

    AntwortenLöschen
  5. Oohh , wie viele schöne Sachen du wieder gezaubert hast, klasse !
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kati, die Kalender im Bilderrahmen sehen hammermäßig stark aus. Die kleinen Hexenhäuschen kenn ich noch von Kindergartenzeiten meiner Tochter. Das passende ATC dazu, der Knaller!
      LG Katrin (toutatis0)

      Löschen
  6. Wowww Kati, deine Kalender sind ja obertoll.... bin begeistert.
    Karte und ATC sehen wieder super aus und die Hexenhäuschen sind echt niedlich.
    LG Carola

    AntwortenLöschen