Dienstag, 7. Dezember 2010

Adventskalender 2010 - 7. Dezember

Diese Weihnachtskarten habe ich wieder direkt auf dem cremefarbenen Papier gestempelt. Macht richtig Spaß, weil man auch so schön mit den Farben spielen kann. Diese hier habe ich für die Aktion Weihnachten im Schuhkarton gestempelt und ein Bild von unserer Familie mit Grüßen reingelegt. 
Wir haben zum zweiten Mal bei dieser Aktion mitgemacht, im letzten Jahr auch schon. 



Ich will euch auch ein paar Mini- Geschenke zeigen, die ich für einen Adventskalender-Tausch gemacht habe. Diesen Kühlschrank-Magnet aus einem Domino-Stein zum Beispiel.
Ich habe auf einem weißen Dominostein mit Alcohol-Inks getupft - hier in blau und grün. Dann habe ich einen Delphin abgestempelt, ausgeschnitten und aufgeklebt. Dann noch ein durchschichtiger Raindrop und eine Mini-Schnecke drauf. Rundherum ist ein blauweiß kariertes Band angeklebt.

 Auf der Rückseite ist vollflächig ein Stück Magnetfolie angebracht, so dass die Domino-Punkte komplett überklebt sind.




Na? Lust auf ein Rezept - es fällt sicher auf, dass ich mich mehr fürs Backen begeistern kann als fürs Kocken.. Hier ist noch eins - sehr lecker!!!
TIPP: Bei diesem Kuchen liebe ich meine Springform mit Glasboden besonders, weil man von unten immer schön schauen kann, ob der Boden durch ist.

Käsekuchen ohne Boden


Zutaten:
250 g Butter oder Margarine
300 g Zucker
6 Eier (getrennt)
2 Vanille-Pudding
1 kg Magerquark
Saft 1 Zitrone

Zubereitung:

Butter und Zucker schaumig rühren. Nach und nach die 6 Eigelb zufügen und ordentlich cremig rühren. Danach das Pudding-Pulver, den Quark und den Zitronensaft zugeben und weiterschlagen. Eiweiß steif schlagen und unterziehen.

Alles in eine 26 cm gefettete Springform geben. Der Kuchen kommt nun bei 140° für 80 Min. in den Ofen. Nach ca. 10 Min. den Kuchen mit Backpapier abdecken.

Falls der Kuchen zu hoch geht (nach ca. ½ Stunde) Kuchen aus dem Ofen nehmen, zwischen Kuchenrand und Füllung mit einem Messer 1 cm tief einschneiden, 5 Min. abwarten, wieder mit Backpapier abdecken und im Ofen zu ende backen. Nach dem Backen den Kuchen im Ofen abkühlen lassen.



Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Kati, die Karten find ich ja sowas von schön! Ich benutz meine Stempel viel zu wenig, fällt mir da auf. Und Magnetfolie hab ich auch noch - jetzt fehlt nur noch die ein oder andere stille Stunde ...
    Danke für die Inspirationen!

    AntwortenLöschen
  2. tolle Karten und ein leckeres Rezept!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  3. Deine Karten für die tolle Aktion gefallen mir sehr gut und der Dominostein sowieso.
    Ist ja mal ne Idee für den nächsten Creatreff!?
    LG
    perli

    AntwortenLöschen
  4. Die Karten sind klasse, kann man schnell machen **gg**. Den Stempel habe ich auch letztens zufällig entdeckt. Habe ihn auch schon für meine Weihnachts-ATC eingesetzt.

    Der Delphin ist ein Hit. Superschöne Geschenkidee.

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Schöne sachen hast du da gemacht.
    Finde es toll, dass du dich an der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" beteiligt hast =)

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  6. Oh Kati - wir lieben Käsekuchen ich glaube, ich muss Deinen umbedingt mal testen!!!!

    VLG
    schoki

    AntwortenLöschen
  7. sehr schöne Karten und ein leckeres Kuchenrezept, danke
    lg maritta

    AntwortenLöschen
  8. mmmh, ich liebe Käsekuchen :) Dein Kühlschrankmagnet sieht klasse aus.

    AntwortenLöschen
  9. Der Domino ist einfach wunderschön, du glaubst gar nicht, wie sehr ich mich darüber gefreut habe :) Vielen lieben Dank dafür.

    AntwortenLöschen
  10. Super schön.

    Tolle Aktion, und Danke für´s Rezept.
    Bis morgen.

    Reny

    AntwortenLöschen
  11. Danke für das leckere Rezept.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Karten, wie immer. Ich muß mich da auch mal dran probieren... so ganz ohne Matte...

    Danke auch für das Rezept!

    Liebe Grüße

    Claudia

    AntwortenLöschen